Körperformung oder Bodybuilding ?

Ein Training zur Körperformung ist nicht gleich Bodybuilding. Wenn du unter so genannten Reiterhosen, einem zu großen "Hinterteil" oder einem Bauch leidest, ist dein Trainingsziel klar die Körperformung. Denn gezielte, sichtbare und messbare Veränderungen deines Körpers kannst du durch Fettreduktion und/oder Muskelaufbau hervorrufen. Und gerade zum Thema Fettreduktion gibt es immer falsche Behauptungen oder Ratschläge. Gerade hier ist es wichtig, deinen ganzen Körper zu fordern und durch die richtigen Übungen deinen Tagesgrundumsatz an Kalorien zu steigern und parallel dazu (am besten auf Dauer) die Ernährung umzustellen oder zu optimieren. Aber dazu mehr im Kapitel "Gewichtsreduktion".

Ist dein Wunsch der Masseaufbau - auch sowas ist als dünner Mensch nicht selten - bietet auch hier ein hartes Training mit gezielten Übungen die Lösung. Zu beachten ist in jedem Fall, dass zuerst der gesamte Bewegungsapparat eine gewisse Spannung im Körper halten kann, um sich bei schweren Übungen nicht zu verletzen.
In der Masseaufbauphase werden vorrangig große Muskelgruppen meist mit schweren Freihanteln trainiert. Hast du erst einmal Muskelmasse aufgebaut, steuerst du durch deine Ernährung und durch ein Gerätetraining die Definition Deines Körpers.